WM-Solar | Erneuerbare Energien
Zertifizierungen und Mitgliedschaften:

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

WM Solar Flyer

Hier gibt es unseren aktuellen Flyer als Download.

Analyse Und Voraussetzungen

Fast jedes Gebäude eignet sich zur Installation einer Photovoltaikanlage. Wichtig ist eine möglichst südliche Ausrichtung und die Vermeidung von Beschattungen. Die Ausrichtung Südwest/Südost reduziert den Ertrag um ca. 5 %, die Ausrichtung West/Ost um ca. 15 %.

Neigungswinkel

Die Beleuchtungsstärke des Sonnenlichts ist maximal, wenn die Lichtstrahlen rechtwinklig auf die Solarmodule treffen. Unter Berücksichtigung des tageszeitlich und im Jahresverlauf veränderlichen Sonnenstands beträgt der optimale Neigungswinkel für Ganzjahreserträge fest installierter Solarzellen ca. 30° bis 45°. Bei senkrechter Montage in der Fassade werden bei Südausrichtung nur noch 70 % des optimalen Ertrags erzielt.